Mandantenrundschreiben 02.2019

Mandantenrundschreiben 02.2019
(Donnerstag, 16. Mai 2019)

Der BFH hat eine interessante Gestaltung abgesegnet: Durch Einzahlungen in die Kapitalrücklage können sich Gesellschafter nicht nur von einer Bürgschaftsverpflichtung zugunsten der GmbH befreien, sondern auch ihre Steuerbelastung bei einem späteren Anteilskauf drücken. Außerdem ist die Regel-Umsatzsteuerbelastung im Anschluss an ein EuGH-Urteil beim BFH auf dem Prüfstand.

Downloads